Aktuelle Meldungen

Für welche Berufe qualifiziert das Psychologiestudium? Deutschlandweite Absolventenbefragung startet heute

VorstandPressemitteilung

Heute startet die erste bundesweite Absolventenbefragung in der Psychologie seit der Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge. Sie wird vom Fakultätentag Psychologie (FTPs) mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) durchgeführt. Sie richtet sich an alle Personen, die einen Diplom- oder Masterabschluss im Bereich Psychologie oder einem interdisziplinären Studiengang mit Psychologie erworben haben. „Viele denken bei Psychologie primär an Psychotherapie. Ein Psychologiestudium qualifiziert aber für weitaus mehr Berufe und Tätigkeitsfelder“, erklärt Conny H.…

mehr

Positionierung der DGPs und des FTPs: Gemeinsam für Demokratie, Meinungsfreiheit und Vielfalt in der Gesellschaft und Wissenschaft

VorstandPressemitteilung

Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Fakultätentag Psychologie (FTPs) bekräftigen ihr Engagement für eine offene und vielfältige Gesellschaft, die auch das Fundament für eine freie und leistungsfähige Wissenschaft ist. Wir stellen uns entschieden gegen Extremismus, Rassismus, Antisemitismus und antidemokratische Tendenzen. Diese Bedrohungen, unabhängig von ihrer Herkunft, untergraben die Werte unserer Gesellschaft und bedrohen die internationale Ausrichtung der Wissenschaft. Unser Einsatz zielt darauf ab, Toleranz, Zusammenhalt und Internationalität zu fördern sowie eine…

mehr

Psychologie stärker im neuen Bundesinstitut für Prävention und Aufklärung verorten

VorstandPressemitteilung

Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) fordert in einer Stellungnahme an das BMG den stärkeren Einbezug gesundheitspsychologischer und klinisch-therapeutischer Expertise in das neue Bundesinstitut für Prävention und Aufklärung in der Medizin (BIPAM). Weder im Konzept des geplanten Bundesinstituts noch in seinem Namen sollte eine Verengung auf die Disziplin der Medizin vorgenommen werden.

mehr

Studieneignungstest Psychologie: Anmeldezeitraum startet am 15. Dezember 2023

VorstandPressemitteilung

An vielen deutschen Universitäten wird auch 2024 der Studieneignungstest BaPsy-DGPs als zusätzliches Kriterium bei der Vergabe von Studienplätzen für das beliebte Studienfach Psychologie eingesetzt. Der Anmeldezeitraum für den BaPsy-DGPs startet am 15. Dezember 2023 und endet am 15. Februar 2024, die Testungen finden deutschlandweit an verschiedenen Standorten am 25. und 26. Mai 2024 statt.

mehr

Conny H. Antoni als Vorsitzender des Fakultätentages Psychologie wiedergewählt

VorstandPressemitteilungFakultätentag

Der Fakultätentag Psychologie hat Prof. Dr. Conny H. Antoni von der Universität Trier mit großer Mehrheit als Vorsitzenden des Fakultätentages Psychologie wiedergewählt. Auch die Beisitzerin Prof. Dr. Julia Glombiewski von der RPTU Kaiserslautern-Landau und der Beisitzer Prof. Dr. Jochen Musch von der HHU Düsseldorf wurden mit großer Mehrheit neu ins Amt gewählt. „Zu unseren Zielen in der kommenden Amtsperiode gehören der Ausbau attraktiver Masterstudiengänge, die flächendeckende Umsetzung des Studieneignungstests BaPsy-DGPs an allen Instituten und eine groß angelegte Absolventenbefragung“,…

mehr

DGPs-Vorstandsmitglied Anne Gärtner mit Early Career Award der Einstein Stiftung Berlin ausgezeichnet

VorstandPressemitteilung

Für das Forschungsprojekt „Responsible Research Assessment“ wurde DGPs-Vorstandsmitglied Dr. Anne Gärtner mit dem Early Career Award der Einstein Stiftung Berlin ausgezeichnet. Am heutigen Montag, dem 20.11.2023, findet ein von der Stiftung organisiertes Online-Event – "Meet the Finalists“ statt, bei dem Anne Gärtner das Projekt vorstellt und für Fragen zur Verfügung steht.

mehr

Prof. Dr. Ulrich Wagner mit Deutschem Psychologie Preis 2023 ausgezeichnet

VorstandPressemitteilung

Prof. Dr. Ulrich Wagner forscht seit vielen Jahrzehnten zu den Themen Migration und Integration. In diversen veröffentlichten Studien befasste sich der Sozialpsychologe gemeinsam mit seinem Marburger Forschungsteam mit der Akzeptanz der Bevölkerung gegenüber Geflüchteten und konnte dazu beitragen, dass Kontakt zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturkreise heute als Mittel zur Reduktion von Vorurteilen, Diskriminierung und Gewalt in Präventionsprogrammen eingesetzt wird. Am 26. Oktober 2023 wurde Prof. Dr. Ulrich Wagner nun für sein langjähriges Engagement die Auszeichnung zum…

mehr

Solidarität mit den Menschen in Israel

Vorstand

Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie ist tief erschüttert über die terroristischen Angriffe der Hamas auf Israel. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei allen Menschen, die in Israel von den entsetzlichen Anschlägen betroffen sind. Wir trauern um die Opfer und fühlen mit ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden. Viele Mitglieder unserer Fachgesellschaft arbeiten in langer Tradition in Kooperationsprojekten mit israelischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Diese Kooperationen sind geprägt von gemeinsamen Werten wie Frieden, Verständigung, Demokratie und Freiheit…

mehr

DGPs-Kongress 2024 in Wien: Call for abstracts

Vorstand

Ab sofort können Beiträge für den DGPs-Kongress 2024 in Wien eingereicht werden. Der Kongress findet in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie (ÖGP) statt.

mehr

Psychotherapie: Reformen finanzieren, Forschung stärken, Versorgung für alle Altersgruppen sichern

VorstandPressemitteilung

Im Rahmen eines Treffens im Bundesgesundheitsministerium überreichten heute Vertreter*innen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), des Verbunds universitärer Weiterbildungsinstitute für Psychotherapie (unith e.V.) sowie der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung (DPtV) ein Resümee zum 2. Deutschen Psychotherapie Kongress an den Schirmherrn des Kongresses, Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach, und adressierten konkrete Wünsche an die Politik.

mehr