Fachgruppe Methoden & Evaluation

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Fachgruppe Methoden und Evaluation. Sie finden hier Informationen zu unserem Fach sowie zu den Aktivitäten der Fachgruppe innerhalb der DGPs.

Das Fachgebiet der Methoden und Evaluation beschäftigt sich mit der Planung, Durchführung und Auswertung psychologischer Untersuchungen. Wissen über Methoden und Evaluation benötigt man an vielen Stellen im Berufsalltag, sowohl in der Praxis als auch in der Forschung: Bei der Evaluation von Maßnahmen wie der Wirksamkeit einer neuen Therapie, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit eines diagnostischen Verfahrens z.B. in der Personalauswahl zu beurteilen, oder um um die Aussagekraft von Studienergebnissen einschätzen und die passenden Verfahren für die eigene Tätigkeit auswählen zu können. Kenntnisse in Methoden und Evaluation werden zudem in allen Bereichen der psychologischen Forschung benötigt: neue Erkenntnisse werden gewonnen, die Grundlage für die spätere Handlungspraxis und für politische Entscheidungen sind. Es muss daher sichergestellt werden, dass die Untersuchungen Qualitätsstandards entsprechen und die Ergebnisse daraus belastbar sind. Hier gibt es weitere Informationen über das Fachgebiet der Methoden und Evaluation.

Die Fachgruppe „Methoden und Evaluation“ setzt sich für die Förderung und Verbreitung empirischer Forschungs- und Evaluationsmethoden in Forschung, Anwendung und Lehre ein, vernetzt wissenschaftlich Tätige und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Fachgruppe gründete sich 1992 und zählt aktuell über 400 Mitglieder. Hier finden Sie weitere Informationen zur Geschichte, Aufgaben und Zielen und zur Fachgruppenmitgliedschaft.

Als Fachgruppe engagieren wir uns für die Vernetzung unserer Mitglieder untereinander genauso wie für die Kommunikation unserer Teildiziplin nach außen. Wir veröffentlichen wichtige Mitteilungen, die das Fachgebiet betreffen, zeichnen herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus und veranstalten Tagungen und Kongresse. Hier gibt es weitere Informationen zu Aktivitäten und Angeboten der Fachgruppe.

Die Nachwuchsförderung ist der Fachgruppe ein wichtiges Anliegen: Wir fördern und unterstützen Fachgruppenmitglieder an unterschiedlichen Stationen der wissenschaftlichen Laufbahn mit Angeboten, die sich beispielsweise speziell an studentische Mitglieder oder an (Post-)Doktorandinnen und Doktoranden richten. Hier gibt es weitere Informationen zu Angeboten der Fachgruppe zur Nachwuchsförderung.

Fachgruppenleitung:

Sprecher
Jun.-Prof. Dr. Martin Schultze

Psychologische Methoden

Goethe Universität Frankfurt am Main

Stellvertreter
Prof. Dr. Johannes Hartig

Bildungsqualität und Evaluation

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

 

Kassenwartin
Dr. Jana Holtmann

Methoden und Evaluation

Freie Universität Berlin

Jungmitgliedervertreterin
Dr. Marie-Ann Sengewald

Psychologische Methoden Empirischer Bildungsforschung

Universität Bamberg