Medienpsychologie studieren

Medienpsychologie ist oft kein eigener Studiengang, sondern ein Wahl(pflicht)fach im Rahmen eines Psychologie-, Kommunikations- oder Medienwissenschaft Studiengangs.

Hier finden Sie einen Überblick über Institute und Lehrstühle, die die Fachrichtung Medienspsychologie lehren.

Die untenstehenden Links führen auf externe Websites.

  • Business School Berlin Potsdam, Master Medienpsychologie [Link] (private Hochschule, 590€/Monat)
  • Technische Universität Ilmenau, Bachelor Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft [Link]
  • Hochschule Zittau-Görlitz, Bachelor Kommunikationspsychologie [Link]
  • Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Berlin, Bachelor Medien- und Wirtschaftspsychologie [Link] (private Hochschule, 555€/Monat)
  • Hochschule der populären Künste Berlin, Master Medienpsychologie  [Link] (private Hochschule, 670€/Monat)
  • Technische Universität Chemnitz, Bachelor Medienkommunikation [Link]
  • Technische Universität Chemnitz, Master Medien- und Instruktionspsychologie  [Link]
  • Pädagogische Hochschule Freiburg, Master Medien in der Bildung [Link]
  • Universität Erfurt, Master Kinder- und Jugendmedien [Link]
  • Universität Duisburg-Essen, Bachelor Angewandte Kommunikations- und Medienpsychologie [Link]
  • Universität Hamburg, Bachelor Mensch-Computer-Interaktion [Link]
  • Universität Hohenheim, Bachelor Medien- und Kommunikationswissenschaft [Link]
  • Universität Hohenheim, Master Medien- und Kommunikationswissenschaft [Link]
  • Universität Koblenz-Landau, Bachelor (B.Sc.) und Master (M.Sc.) in Psychologie, in beiden Studiengängen ist eine Vertiefung in Kommunikations- und Medienpsychologie möglich [Link]
  • Universität Mannheim, Master Medien- und Kommunikationswissenschaft  [Link]
  • Universität Würzburg, Bachelor und Master Medienkommunikation  [Link]

 

Curriculum Medienpsychologie

Um die Qualität der medienpsychologischen Ausbildung sicherzustellen und die Gestaltung von medienpsychologischen Studiengängen zu ermöglichen, wurde ein Curriculum erarbeitet, das medienpsychologische Bereiche systematisiert und Empfehlungen für die inhaltliche und formale Gestaltung der medienpsychologischen Lehre im Hauptstudiums-Abschnitt des Diplomstudiengangs Psychologie gibt.

Link zum pdf als Download.