Top-Meldungen

Wie lässt sich die Corona-Pandemie psychisch bewältigen?

Gemeinsame Empfehlungen und Angebote von DGPS, BDP, BPTK, LIR und ZPID

[mehr]




Aktuelles

16.04.2021
Keine Überregulierung der Weiterbildung Psychotherapie: Vier Jahre sind genug! Unterschriftenaktion findet große Unterstützung

Berlin, 15.04.2021. Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Fakultätentag Psychologie (FTPs) unterstützen die Positionen der Studierendenvertretung PsyFaKo und fordern eine Änderung des Entwurfs der...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

13.04.2021
Videobehandlung in Psychotherapie und Psychiatrie: Das Spektrum der wissenschaftlich fundierten Einsatzmöglichkeiten

Der Entwurf für ein Digitale–Versorgung–und–Pflege–Modernisierung–Gesetz (DVPMG) behandelt auch die Grundlage zur Videobehandlung für die Zeit nach den Sonderregelungen aufgrund der COVID-19 Pandemie. In einem Policy Brief der...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme, Pressemitteilung

31.03.2021
Mindestanforderungen an Gutachten - Fachverbände und Kammern definieren Standards für Unterbringungen und für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen

Die Vertreter*innen juristischer, psychologischer, medizinischer und (sozial)pädagogischer Fachverbände, der Bundesrechtsanwalts- und der Bundespsychotherapeutenkammer haben sich auf ‚Mindestanforderungen an die Qualität von...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung


Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.