Über uns

Die Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie wurde am 26.09.1984 in Wien im Rahmen der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie unter dem Namen "Fachgruppe Biologische Psychologie" gegründet. Im Oktober 2002 wurde sie in "Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie" umbenannt.

Jährlich findet im Rahmen der Fachgruppentagung bzw. des Kongresses der DGPs eine Fachgruppenversammlung der Mitglieder statt. Die Protokolle der bisherigen Versammlungen können Sie in unserem geschützten Fachgruppenbereich einsehen.

In den letzten Jahren stieg die Mitgliederzahl der Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie kontinuierlich an. Zurzeit hat die Fachgruppe 689 Mitglieder, davon 173 Jungmitglieder (Stand: März 2021).

 

Ziele und Aufgaben

Ein wichtiges Ziel der Fachgruppe ist die Nachwuchsförderung. Dies wird zurzeit schon durch die jährliche Ausschreibung des Forschungspreises Biopsychologie, von Posterpreisen, durch spezielle Postdoc-Förderungen und durch die finanzielle Unterstützung von Preconference-Veranstaltungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs erreicht.

Fachgruppenordnung

Die aktuelle Fachgruppenordnung, abgestimmt am 13.09.2014, aktualisiert im Januar 2020, kann hier heruntergeladen werden.

Leitung der Fachgruppe:

Sprecherin
PD Dr. Gesa Hartwigsen

Biologische Psychologie und Neuropsychologie

Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig

Stellvertreterin
Prof. Dr. Andrea Kübler

Biologische Psychologie und Neuropsychologie

Universität Würzburg

Kassenwart
PD Dr. Christian Merz

Biologische Psychologie und Neuropsychologie

Ruhr-Universität Bochum

Jungmitgliedervertreterin
Dr. Barbara Schmidt

Institut für Psychosoziale Medizin, Psychotherapie und Psychoonkologie

Universitätsklinikum Jena

Stellvertreter der Jungmitgliedervertreterin
Matthias Sperl

Klinische Psychologie

Justus-Liebig-Universität Gießen