Was ist Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik?

Im Fokus der Persönlichkeitspsychologie und Differentiellen Psychologie - Unterschiede, die Unterschiede machen: Warum sind manche Menschen intelligenter als andere? Warum sind bestimmte Menschen so fröhlich und gelassen, auch wenn sie Stress haben? Warum haben manche Menschen so viel Angst, wenn sie vor einer wichtigen Prüfung stehen, und andere nicht? Und warum sind manche Menschen so egoistisch, eiskalt und wenig einfühlsam? Gibt es wirklich bedeutsame Geschlechtsunterschiede bei psychischen Merkmalen, wie zum Beispiel dem räumlichen Vorstellungsvermögen?

Die Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie hat Antworten auf diese Fragen, bei denen es um Unterschiede zwischen Menschen geht, um interindividuelle Differenzen oder anders ausgedrückt: um Persönlichkeitsunterschiede. Die Studierenden lernen, dass und in welchem Ausmaß solche interindividuellen Differenzen bedeutsame Kriterien wie beruflichen Erfolg und Beziehungszufriedenheit oder Gesundheit und Wohlbefinden vorhersagen.

Im Studium lernt man auch, wie solche Persönlichkeitsunterschiede durch die Wechselwirkung zwischen Umwelteinflüssen (Sozialisation, Kultur) und biologischen, insbesondere (molekular)genetischen Bedingungen erklärt werden können. Wie erblich ist zum Beispiel Intelligenz? Ein weiteres wichtiges Thema betrifft die Frage, wie Persönlichkeitsunterschiede und situative Bedingungen zusammenwirken und das Erleben und Verhalten von Personen beeinflussen.

Wie eine Person „tickt“: In der Differentiellen Psychologie und Persönlichkeitspsychologie lernen Studierende aber noch viel mehr! Nicht nur die Unterschiede in bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen, sondern auch die Einzigartigkeit, die Individualität und das Zusammenwirken von Motiven, Emotionen und Kognitionen (Gedanken, Erwartungen, Überzeugungen etc.) innerhalb einer Person sind Gegenstände der Persönlichkeitspsychologie. Es geht also auch darum herauszufinden, wie eine konkrete Person „tickt“, d.h. wie Erleben und Verhalten erklärt und vorhergesehen werden können.


Welche interessante psychologische Untersuchung ist typisch für Differentielle und Persönlichkeitspsychologie?

In einer typischen persönlichkeitspsychologischen Studie werden Zusammenhänge zwischen interindividuellen Differenzen, z.B. Intelligenz, mit anderen Merkmalen, z.B. dem späteren Studien- und Berufserfolg, untersucht; es wird also untersucht, in welchem Ausmaß unterschiedliche Studien- und berufliche Leistungen mit Intelligenzunterschieden zusammenhängen. In der Tat zeigte sich in zahlreichen Studien ein positiver Zusammenhang zwischen Intelligenz und späterem Studien- und Berufserfolg.

Studienorte: Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik im Bachelor und Masterstudium