Dr. Anna-Lena Schubert

Zur Person

Anna-Lena Schubert ist Nachwuchsgruppenleiterin am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg.

Sie studierte Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Master 2012) und arbeitete von 2012 bis 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik der Universität Heidelberg. Dort promovierte sie 2016 zum Thema „The relationship between mental speed and mental abilities”. Im Anschluss war sie als Gastwissenschaftlerin im Cognition and Individual Differences Lab der University of California, Irvine, tätig. Seit 2017 arbeitet sie als Akademische Rätin auf Zeit am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg, wo sie seit 2018 eine Nachwuchsgruppe zu den neurokognitiven Grundlagen der Intelligenz leitet.
In ihrer Forschung befasst sich Anna-Lena Schubert mit der Frage, welche elementaren neuronalen und kognitiven Prozesse Intelligenzunterschieden zugrunde liegen. Dabei integriert sie Perspektiven der Differentiellen Psychologie, Allgemeinen Psychologie, Mathematischen Psychologie und der Kognitiven Neurowissenschaften, um neuronale Korrelate sowie Parameter mathematischer Modelle zu identifizieren, die Intelligenzunterschieden zugrunde liegen.

In der Vorstandsperiode 2020-2022 übernimmt Anna-Lena Schubert das Ressort „Jungmitglieder“.


nach oben