TeaP Selected Poster Awards

Zum ersten Mal wurde im Jahr 2016 der TeaP Selected Poster Award ausgeschrieben.

 

DIE PREISTRÄGER:

 

Am Dienstagmittag der TeaP 2016 wurden die PreisträgerInnen des TeaP Selected Poster Awards geehrt. Eine Jury, bestehend aus Andreas Voß, Arndt Bröder, Christian Frings, Christina Bermeitinger, Pamela Baess und Tilo Strobach, bewertete alle für den Preis eingereichten Poster vorab nach verschiedenen Kriterien. Jan Rummel ermittelte aus den Bewertungen die Sieger. Es gingen 18 Bewerbungen ein. Diese zeichneten sich allesamt durch ein sehr hohes Niveau aus. Tatsächlich lagen die gemittelten Wertungen so dicht beieinander, dass am Ende statt der vorgesehenen drei Preise fünf Preise vergeben wurden. Die Verlage Hogrefe, Pearson und Kohlhammer spendierten Bücher für die ausgezeichneten Poster. Als PreisträgerInnen wurden ausgezeichnet:

Dr. Lena Nadarevic (1. Platz) für das Poster “Unbiased truth: Symmetrical interference effects on memory for truth and falsity”

Simone Malejka (1. Platz) für das Poster “A serious caveat on using implied base rates to manipulate response bias in recognition”

Dr. Jan Philipp Röer (2. Platz) für das Poster “Implicit memory for irrelevant speech”

Kilian Semmelmann (2. Platz) für das Poster “Comparing classical, web-in-lab and online date recording through the replication of five experiments"

Antónia Reindl (3. Platz) für das Poster „Adaptation aftereffects in biological representations reflect the level of expertise”

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

DIE AUSSCHREIBUNG:

Die offizielle Ausschreibung zum TeaP Selected Poster Award wurde an alle Personen, die einen akzeptierten Posterbeitrag auf der TeaP 2016 in Heidelberg haben, versendet. Der Ausschreibungstext lautet:

 

Dear TeaP attendee,

we are writing you today because you submitted a poster for presentation at the TeaP 2016. In cooperation with the TeaP organizers, the DGPs section “Allgemeine Psychologie” will honor 3 outstanding posters with the TeaP Selected Poster Award this year. Please note that only posters that fall into a topic of the “Allgemeine Psychologie” field can be considered for this award.

All TeaP attendees that are junior members of the DGPs section “Allgemeine Psychologie” (i.e., all student members and all associate and full members that do not have a tenure position) are eligible to apply for this award.

Application deadline is February 29 2016.

Awarded posters will be announced and honored at the TeaP 2016.

In order to apply, please send us a copy of your poster and an extended abstract (1 page max.; Arial font, size 12; 1.5 line spacing) as a single pdf to this email-address. You may want to use the template attached for your extended abstract.

A committee consisting of experienced researchers from various fields will select three posters that are to be honored. Selection criteria are (1) scientific significance and rigor of the contribution, (2) comprehensibility of the poster, and (3) poster layout.

We are looking forward to your application!

Jan Rummel (junior-members’ speaker of the DGPs-section “Allgemeine Psychologie”)

Christina Bermeitinger (speaker of the DGPS-section “Allgemeine Psychologie”)

 

Liebe TeaP Teilnehmerinn, lieber TeaP Teilnehmer,

Sie erhalten diese Email, da Ihr Poster bei der TeaP 2016  angenommen wurde. In Kooperation mit den TeaP Organisatoren wird die DGPs-Fachgruppe „Allgemeine Psychologie“ dieses Jahr 3 Poster mit dem TeaP Selected Poster Award auszeichnen. Alle Poster  die in den Themenbereich „Allgemeine Psychologie“  fallen können für diese Auszeichnung berücksichtigt werden.

Bewerben können sich alle DGPs-Jungmitglieder der Fachgruppe „Allgemeine Psychologie“ (d.h. alle studentischen Mitglieder sowie alle assoziierten und vollen Mitglieder, die noch keine Dauerstelle innehaben).

Einreichungsfrist ist der 29. Februar 2016.

Die ausgezeichneten Poster werden auf der TeaP 2016 bekannt gegeben.

Um sich zu bewerben, schicken Sie uns bitte Ihr Poster und eine erweiterte Zusammenfassung (max. 1 Seite, Arial, Schriftgröße 12, 1,5 Zeilenabstand) in einem einzelnen Pdf-Dokument an diese Email-Adresse. Sie können für die Zusammenfassung gerne die Vorlage im Anhang nutzen.

Ein Expertengremium wird unter allen Einreichungen drei Poster auswählen, die ausgezeichnet werden. Auswahlkriterien sind (1) gute wissenschaftliche Praxis und wissenschaftliche Bedeutsamkeit der Forschung, (2) Verständlichkeit der Darstellung und (3) Layout des Posters.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung.

Jan Rummel (Nachwuchssprecher DGPS-Fachgruppe Allgemeine Psychologie)

Christina Bermeitinger (Sprecherin DGPS-Fachgruppe Allgemeine Psychologie)

 


 

 


nach oben