Mitteilungsdetail

Die Vielfalt der Psychologie

21.01.2014

Deutsche Gesellschaft für Psychologie tagt an der Ruhr Universität Bochum Kongress im Jahr des 50. Jubiläums der Bochumer Fakultät

Vom 21. bis 25. September 2014 veranstaltet die Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum den 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). Kongresspräsident Prof. Dr. Onur Güntürkün möchte neben dem Motto „Die Vielfalt der Psychologie“ auch das 50. Jubiläum der RUB-Fakultät für Psychologie in den Fokus rücken. Für diesen Anlass gibt es ein Symposium, eine Ausstellung und Zeitzeugenberichte. Die Kongressanmeldung startet am 31. Januar.

Psycho Slam und vereinendes Logo

Ein Highlight des Programms wird ein Psycho Slam sein, bei dem, ähnlich wie bei Science Slams, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ihre Forschung in kurzen Beiträgen auf unterhaltsame Weise vorstellen. „Die Psychologie ist interdisziplinär erfolgreich, vielfältig und gut“, sagt Güntürkün. Darauf verweist auch das Logo des Kongresses: „Der griechische Buchstabe Psy ist als byzantinisches Mosaik in bunten Steinen vor einen blauen Hintergrund gelegt. In diesem bunten Psy sind alle Bereiche der Psychologie vereint“.

Die DGPs

Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie ist die Vereinigung der in Forschung und Lehre arbeitenden Psychologinnen und Psychologen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die DGPs ist ein rechtsfähiger und gemeinnütziger Verein. Der Kongress der Gesellschaft findet alle zwei Jahre statt.

<- Zurück zu: Archiv


nach oben