Pressemitteilungen

Mitteilungen

18.02.2020
Stellungnahme zum Referentenentwurf der Digitale-Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV)

DGPs fordert Nachbesserungen[mehr]

Kategorie: Stellungnahme, Pressemitteilung

11.02.2020
Psychotherapieausbildungsreform: Umsetzung an den Universitäten in Gefahr

Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Fakultätentag Psychologie unterstützen den Regierungsentwurf zur Approbationsordnung Psychotherapie. „Die Approbationsordnung muss nun zügig verabschiedet und die...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

08.01.2020
Neues Studierendenauswahlverfahren für Psychologie in Baden-Württemberg

Die Universitäten Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen und Ulm führen ab dem Wintersemester 2020/2021 ein neues Studierendenauswahlverfahren für den Bachelorstudiengang Psychologie ein.[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung, Aufmacher

02.12.2019
Zirkel der Gewalt durchbrechen - Kindersoldaten in Ostafrika

Deutscher Psychologie Preis 2019 an Prof. Dr. Thomas Elbert [mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

12.11.2019
Bundesrat stimmt Reform der Psychotherapieausbildung zu

DGPs: „Universitäre Psychologiestudiengänge sichern die Qualität der Psychotherapie-Ausbildung.“[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

27.09.2019
Kann die Umsetzung der neuen Psychotherapie-Ausbildung an den Universitäten gelingen?

DGPs begrüßt Bundestagsentscheidung zur Psychotherapie-Gesetzesreform, sieht aber Nachbesserungsbedarf bei der Finanzierung der zu erwartenden Mehrkosten für die Universitäten[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

18.09.2019
Qualitätsstandards für Gutachten im Familienrecht erweitert – AG Familienrechtliche Gutachten überarbeitet Mindestanforderungen

Berlin, 18. September 2019 – Mit der überarbeiteten Auflage der ‚Mindestanforderungen an Gutachten im Kindschaftsrecht‘ wurden die Qualitätsstandards ausgebaut und an die aktuelle Gesetzeslage angepasst.[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung


Weitere Inhalte

Archiv

nach oben