Aktuelles

Bertreuer*innenpreis der Fachgruppe 2022

Im Rahmen des Deutschen Psychotherapie Kongresses wurde der Betreuer*innenpreis, initiiert durch die Jungmitglieder der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, zum 9. mal verliehen.

Im Rahmen des ersten Deutschen Psychotherapie Kongresses 2022 wurde der Betreuer*innenpreis, initiiert durch die Jungmitglieder der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, zum 9. Mal verliehen. Als Neuerung wurden diesmal zwei Preise vergeben, um Promotionsbetreuer*innen zu würdigen, die keine W2- beziehungsweise W3-Professur innehaben. Es wurde somit ein Preis für Promotionsbetreuer*innen vergeben, die eine W2- oder W3-Professur innehaben, und einen Nachwuchspreis für Post-Docs, Juniorprofessor*innen oder akademische Rät*innen/ wissenschaftliche Mitarbeiter*innen.

Insgesamt haben 68 Promovierende an der Umfrage teilgenommen. Es wurden 10 Professor*innen und 7 Nachwuchswissenschaftler*innen nominiert.

Die Jungmitglieder freuen sich die diesjährigen Gewinner*innen des Betreuer*innenpreises 2022 bekannt geben zu können:

Prof. Thomas Forkmann von der Universität Duisburg Essen erhielt den Betreuerpreis und Dr. Lasse Sander von der Universität Freiburg wurde der Nachwuchs-Betreuerpreis überreicht.

Für den Betreuer*innenpreis landete Prof. Silja Vocks auf dem zweiten Platz und Prof. Tim Klucken auf dem dritten Platz. Für den Nachwuchs-Betreuer*innenpreis erhielt Prof. Anja Riesel den zweiten Platz und Dr. Claudia Buntrock den dritten Platz.

Wir bedanken uns für das große Interesse an der Umfrage und gratulieren allen Gewinner*innen!