Aktuelles

7. Zürcher Diagnostik-Kongress

Vom 29.06. bis 30.06.2022 findet in Zürich (Schweiz) der 7. Zürcher Diagnostik-Kongress statt unter dem Motto: "Diagnostik zwischen neuen Möglichkeiten und Verantwortung."

In Zeiten von Digitalisierung, künstlicher Intelligenz und virtueller Realität bieten sich neue Möglichkeiten, um menschliches Verhalten zu analysieren und zu interpretieren.Innovative Technologien erlauben den Umgang mit grösseren Daten­mengen und die Verknüpfung von Informationen. ­Die Vorher­­sage von menschlichem Verhalten sowie die Ein­schätzung von Kompetenzen und von gesundheits­relevanten Aspekten erhalten zunehmend gesellschaftliche Beachtung und ökonomische Relevanz. Wie können wir mit diesen neuen Möglichkeiten verantwortungsbewusst umgehen und welche Aufgaben ergeben sich dabei für die Psychologie?
 

Wie können die neuen Möglichkeiten so angewendet werden, dass neben der Sicherstellung von Qualität und der Steigerung von Effizienz sowohl ethische als auch menschliche Grundsätze gewahrt werden? Und welche bewährten Methoden und Grundlagen der Diagnostik sollen beibehalten werden?

Am 7. Zürcher Diagnostik-Kongress gehen wir diesen und weiteren Fragen nach und reflektieren sie gemeinsam. Der Kongress bietet in einem auf Interaktion ausgerichteten didaktischen Rahmen Keynote-Beiträge, Überblicksreferate, Praxisbeispiele, Podiumsdiskussionen und die Gelegenheit zu vielfältigem Austausch.

Weitere Informationen finden Sie hier.

­