Aktuelles und Termine

Mitteilungen

19.12.2016
Höchste Standards in der Ausbildung von rechtspsychologischen Gutachterinnen und Gutachtern

DGPs-Vorstand fordert gemeinsam mit der Sektion Rechtspsychologie im BDP und der Fachgruppe Rechtspsychologie in der DGPs kontinuierliche Qualitätssicherung[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

16.12.2016
Andrea Abele-Brehm und Klaus Fiedler von der European Association of Social Psychology ausgezeichnet

Alle drei Jahre vergibt die European Association of Social Psychology (EASP) Auszeichnungen für herausragende Beiträge zur sozialpsychologischen Forschung. In diesem Jahr wurden mit Andrea Abele-Brehm und Klaus Fiedler gleich...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

14.12.2016
Einschätzung von Tatmotiven beeinflusst das Augenzeugengedächtnis

Die Erinnerung von Augenzeuginnen und Augenzeugen an die Details einer Straftat kann dadurch verzerrt sein, wie sie die Motive für die Tat bewerten. Das zeigt eine Studie forensischer Psychologinnen, die in der Fachzeitschrift...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

06.12.2016
Erneut zwei Psychologen unter den TOP 3 bei der Wahl zum „Professor des Jahres“

Bei der bundesweiten Wahl zum Professor des Jahres 2016 mit mehr als mehr als 1250 Hochschullehrenden sind auch in diesem Jahr wieder zwei Psychologen in der Kategorie Naturwissenschaften/Medizin vertreten. Den ersten Platz...[mehr]

Kategorie: Notiz

05.12.2016
Qualitätssiegel der DGPs kann ab sofort beantragt werden

Der Vorstand der DGPs hat im Jahre 2014 beschlossen, ein „Qualitätssiegel“ für diejenigen psychologischen Studiengänge zu vergeben, die in Bezug auf Struktur und Inhalt den Empfehlungen der DGPs folgen und die in Bezug auf ihre...[mehr]

Kategorie: Aufmacher

01.12.2016
Haustiere: Garant für subjektives Wohlbefinden?

Rund 30 Millionen Haustiere waren im Jahr 2015 in Deutschland gemeldet ‒ sieben Millionen mehr als noch fünf Jahre zuvor. Jeder zweite Deutsche wohnt in einem Haushalt mit mindestens einem Haustier. Katzen und Hunde führen dabei...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

18.11.2016
BMG plant Novellierung des Psychotherapeutengesetzes - DGPs und Fakultätentag Psychologie fordern Abschluss auf Masterniveau

„Die DGPs und der Fakultätentag Psychologie begrüßen, dass das Bundesministerium für Gesundheit einen Eckpunkte-Entwurf für die Novellierung des Psychotherapeutengesetzes zur Diskussion gestellt hat“, sagt Prof. Conny Antoni,...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

15.11.2016
Gemeinsame Erklärung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) zur Reform des Psychotherapeutengesetzes

Die Einheit der Psychologie muss erhalten bleiben![mehr]

Kategorie: Stellungnahme

10.11.2016
Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen bei der Arbeit: DGPs fordert Einsatz von Psychologinnen und Psychologen

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) sieht vor, dass Gefährdungen bei der Arbeit zum Schutz der Arbeitenden vermieden werden. Grundsätzlich sind alle Arbeitgeber verpflichtet, sogenannte Gefährdungsbeurteilungen (GBU) durchzuführen...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

09.11.2016
Parlamentarischer Abend zu „Qualitätssicherung von Gerichtsgutachten“

Über 100 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Praxis folgten am Mittwoch, den 2. November 2016, der Einladung von Dr. Anja Kannegießer, Vorsitzende der Sektion Rechtspsychologie im BDP, Prof. Dr. Conny...[mehr]

Kategorie: Notiz


nach oben