PD Dr. Armin Stock

PD Dr. Armin Stock

Privatdozent Dr. Armin Stock studierte von 1987-92 Psychologie an der Universität Würzburg. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen der Allgemeinen Psychologie sowie der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie. Unmittelbar nach dem Studium war Herr Stock in zwei aufeinander folgenden Forschungsprojekten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beschäftigt und befasste sich mit Fragen der Sprachwahrnehmung bei normal- und schwerhörigen Personen. Internationale Bekanntheit erlangte Herr Dr. Stock im Rahmen dieser BMBF-Projekte durch eine von ihm durchgeführte umfangreiche Marktforschungsstudie über psychologische Aspekte des Hörgerätetragens.

Mit einer Doktorarbeit über einen speziellen Teilbereich der Sprachwahrnehmung promovierte sich Herr Stock 1996. In seiner Habilitations- und Assistenzzeit wandte sich Herr Dr. Stock der Erforschung von Fragen der kognitiven Handlungssteuerungssteuerung zu. Ganz besonders interessierten ihn dabei die Einflüsse von Intentionalität und Kausalität auf den Erwerb von Handlungskompetenz sowie die Initiierung von Handlungen. Im Jahre 2002 integrierte Herr Stock in seiner Habilitationsschrift mit dem Titel “Intentionalität und Ideo-Motorik” die Erkenntnisse der gegenwärtigen Handlungspsychologie in eine psychologiegeschichtliche Gesamtbetrachtung.

Sein zweites Standbein hat Herr Dr. Stock in der Arbeits- und Organisationspsychologie, die er gleichermaßen seit seinem Studium in Lehre und Forschung vertritt. Im Focus seines Interesses liegt hierbei die psychologische Personalauswahl, Organizational Behaviour sowie die Markt-, Konsumenten- und Werbepsychologie.

Neben dieser wissenschaftlichen Tätigkeit hielt Herr Dr. Stock als Fachstudienberater für den Diplomstudiengang Psychologie zahlreiche Vorträge, um über Inhalte und Forschungsaufgaben der akademischen Psychologie zu informieren. Nicht zuletzt aus den dabei gemachten Erfahrungen wandte sich Herr Dr. Stock an das Fernsehen, um größere Bevölkerungsschichten über die Arbeit von Diplom-Psychologen aufzuklären. Im Jahre 2001 konnte er diesbezüglich zusammen mit BR-alpha vier Kurzfilme zu unterschiedlichen Berufen von Diplompsychologen erstellen. Die nachfolgende Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk bei der Neuproduktion des Telekollegs Psychologie hat sich als so erfolgreich erwiesen, dass diese Sendungen gemeinsam mit dem Begleitbuch sowie den dazugehörigen Internetseiten mit dem Preis für Wissenschaftspublizistik 2004 der deutschen Gesellschaft für Psychologie ausgezeichnet wurden.

Für weitere Fernsehproduktionen hat Herr Dr. Stock noch zahlreiche Ideen und Konzepte. Interessierte Rundfunkanstalten können sich gerne jederzeit an ihn wenden.

Kontakt

PD Dr. Armin Stock
Institut für Psychologie, Lehrstuhl III
Röntgenring 11
D-97070 Würzburg
Tel. 0931 312620
Fax. 0931 312815
E-Mail:


nach oben