Alternative Berufsfelder zur Wissenschaft: Job-Kurzportraits

Die Fachgruppe Biologische Psychologie und Neuropsychologie ist im Rahmen einer fächerübergreifenden Initiative daran interessiert, Promovierende und Postdoktoranden in den Fachgebieten Biologische Psychologie und Neuropsychologie über Jobperspektiven außerhalb der Universität zu informieren.

Dazu haben wir Kontakt mit Personen aufgenommen, die die Wissenschaft nach einer Promotion in der Biologischen oder Neuropsychologie verlassen haben, und diese gebeten ein Kurzportrait zu ihrem aktuellen Job auszufüllen. Die zur Veröffentlichung freigegebenen Kurzportraits sind hier gesammelt.

Unser Ziel ist es, Promovierenden und Postdoktoranden durch die Kurzportraits Beispiele für alternative Karrierewege neben der Wissenschaft zu geben. Falls Sie nach der Promotion ebenfalls die Wissenschaft verlassen haben und gerne ein Kurzportrait ausfüllen möchten, melden Sie sich bei Natalie Ulrich (natalie.ulrich@uni-osnabrueck.de).

Im Folgenden finden Sie Links zu den einzelnen Kurzportraits.

 

Tätigkeit in der Psychotherapie

Psychologischer Psychotherapeut

 

Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement

Wissenschaftlicher Koordinator einer Graduiertenakademie

Wissenschaftlicher Projektkoordinator

 

Tätigkeit in der Wirtschaft

Selbständiger Softwareentwickler


nach oben