Fachgruppe Entwicklungspsychologie – Mitteilungen vom Oktober 2017

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Entwicklungspsychologie

„Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird.“

(Albert Camus)

Untenstehend finden Sie die aktuellsten Informationen der Fachgruppe Entwicklungspsychologie (FGEP). 


Inhaltsuebersicht:

0) Kommunikation der Rundmails
1) Protokoll der Mitgliederversammlung
2) Orte und Jahreszahlen der vergangenen Fachgruppentagungen
3) Austragungsorte der Fachgruppentagungen 2021 und folgende
4) Aktuelle und relevante Special Issues
5) Hot Topic zu Dynamik individueller Veraenderung
6) Wilhelm Wundt Dialog in Leipzig


0) Kommunikation der Rundmails

Wir moechten Sie darauf hinweisen, dass Sie die Rundmails der Leitung der FGEP *sehr gerne* an interessierte Mitglieder Ihrer Arbeitsgruppen und Lehrstuehle weiterleiten duerfen, auch wenn diese nicht bzw. noch nicht Mitglieder der DGPs und der FGEP sind. Wir moechten Sie sogar geradezu auffordern, das zu tun!

Bitte weisen Sie bei dieser Gelegenheit auch auf die Kommunikationskanaele der Jungwissenschaftler der FGEP hin (eine Facebook-Gruppe: „DGPs-Jungmitglieder in der Entwicklungspsychologie“ und eine Google-Group: „entwicklungs_nachwuchs@googlegroups.com“)! Neben dem Austausch ueber Anliegen der Jungwissenschaftler bieten sie gerade Nichtmitgliedern die Moeglichkeit, sich ueber Themen und Veranstaltungen (z.B. Workshops) der FGEP auf dem Laufenden zu halten. Interessenten koennen sich gerne direkt per E-Mail bei den Vertretern der Jungwissenschaftler melden (mailto:jan-david.freund@uni-bamberg.de oder ina.fassbender(at)ruhr-uni-bochum.de).


1) Protokoll der Mitgliederversammlung

Wir blicken auf eine effiziente und erfreuliche Mitgliederversammlung der FGEP im Rahmen der vergangenen PAEPSY in Muenster zurueck. Das Protokoll der Mitgliederversammlung koennen Sie ueber den folgenden Link einsehen. 

https://www.dgps.de/uploads/media/fgew/Sitzungsprotokolle/protokoll_2017_muenster.pdf

Wir bedanken uns noch einmal sehr herzlich bei allen Anwesenden fuer ihre Teilnahme sowie die konstruktiven Beitraege.


2) Orte und Jahreszahlen der vergangenen Fachgruppentagungen

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Mitgliederversammlung der FGEP haben wir begonnen, eine Liste mit den Jahreszahlen und bisherigen Austragungsorten der Tagungen der FGEP zu erstellen. Relativ einfach war die Rekonstruktion der ersten Tagungen sowie der aktuellsten Tagungen. Wie Sie auf der Webseite der FGEP ersehen koennen (https://www.dgps.de/index.php?id=159), gibt es aber im mittleren Abschnitt, quasi in der Adoleszenz und dem jungen Erwachsenenalter noch Luecken. Ich freue mich ueber Rueckmeldungen darueber wo in welchem Jahr die Fachgruppentagung stattfand. Besten Dank fuer Ihre Mitarbeit. 


3) Austragungsorte der Fachgruppentagungen 2021 und folgende

Wie Sie dem Protokoll der Mitgliederversammlung entnehmen koennen, haben wir bereits damit begonnen, ueber die Austragungsorte der Fachgruppentagungen in den Jahren 2021 und darueber hinaus nachzudenken. Wir wuerden uns ueber Interessensbekundungen und konkrete Organisationsangebote sehr freuen. Es gibt einige Universitaetsstaedte, die auf der oben genannten Liste der bisherigen Austragungsorte noch nicht aufgefuehrt und die in jedem Fall einen Besuch wert sind. Vorschlaege, Absichtserklaerungen sind jederzeit herzlich willkommen, am einfachsten per E-Mail an den Sprecher der FGEP (mailto: fgew-Sprecher@dgps.de).


4) Aktuelle und relevante Special Issues

Wir moechten Sie auf zwei Calls fuer Special Issues aufmerksam machen, die fuer Mitglieder der FGEP relevant sein koennten:

i) The Journal of Cognitive Enhancement laedt zu Einreichungen von empirischen Fachartikeln ein fuer das Special Issue zum Thema „From Embodied Cognition to Cognitive Enhancement”. Es wird „gast-editiert“ von Martin H. Fischer (Universitaet Potsdam: martinf@uni-potsdam.de) und Markus Raab (Deutsche Sporthochschule Koeln: Raab@dshs-koeln.de). Weitere Informationen zu dem Call finden Sie auf der folgenden Webseite:

ii) Ein weiteres Special Issue zum Thema „Replication and Reproducibility“ wurde von der Zeitschrift Psychological Bulletin veroeffentlicht. Die Frist zur Einreichung von Artikeln endet am 1. Juli 2018. Weitere Information finden Sie auf:

iii) Taylor & Francis stellt die Artikel eines kuerzlich erschienenen Special Issue zu "Ecological Validity in Research on Human Development" in Research on Human Development als frei herunterzuladen zur Verfuegung. Manfred Diehl, Alexandra Freund und Hans-Werner Wahl sind die Gastherausgeber. Weitere Informationen finden Sie ueber den folgenden Link:

www.tandfonline.com/toc/hrhd20/14/3

Wir freuen uns immer ueber Hinweise zu aktuellen Ausschreibungen und Veroeffentlichungen von Special Issues die von Mitgliedern der FGEP (mit-)herausgegeben werden oder die fuer die Mitglieder der FGEP von Interesse sein koennten (mailto:fgew-Sprecher@dgps.de).


5) Hot Topic zu Dynamik individueller Veraenderung

Die Organisierenden des naechsten Kongresses der DGPs in Frankfurt am Main haben die Fachgruppen gebeten, Vorschlaege fuer Hot Topics einzureichen. Das von der FGEP vorgeschlagene Thema zur „Dynamik individueller Veraenderung“ (Engl. „Dynamics of individual change“) hat neben anderen Themen den Zuschlag bekommen und wird vom Sprecher der FGEP in Zusammenarbeit mit Manuel Voelke von der Humboldt-Universitaet zu Berlin organisiert. Neben einem „Invited Symposium“ besteht die Moeglichkeit, weitere Symposien zu diesem Thema einzureichen. Ausserdem sind wir auf der Suche nach Gutachterinnen und Gutachtern zu dem Thema. Wer hier einen Beitrag leisten moechte, darf sich gerne beim Sprecher der FGEP (mailto:fgew-Sprecher@dgps.de) melden. Wir halten Sie ueber die weitere Entwicklung auf dem Laufenden. 


6) Wilhelm Wundt Dialog

Wir moechten Sie auf den vom Leipziger Forschungszentrum fuer fruehkindliche Entwicklung unter der Leitung von Daniel Haun organisierten Wilhelm-Wundt-Dialog aufmerksam machen. Dieser Dialog findet am 7. Dezember 2017 von 19.00 Uhr bis 21:00 Uhr im Hoersaal 9 im Hauptgebaeude der Universitaet Leipzig (Augustusplatz 10) statt. In diesem Dialog sollen unterschiedliche Sichtweisen auf ein Gebiet der Entwicklungspsychologie und der Entwicklungswissenschaften diskutiert werden. Die diesjaehrigen Diskutanten sind Dan Sperber (Central European University, Budapest) und Michael Tomasello (Duke University und Max-Planck-Institut fuer Evolutionaere Anthropologie, Leipzig). Thema des Streitgespraechs ist „What makes us human? - The roots of human culture.“

Anmeldungen werden bis zum 8. November 2017 an folgende E-Mail-Adresse entgegengenommen: info(at)lfe.uni-leipzig.de


Rundmails online

Wie bisher koennen Sie die aktuelle Rundmail sowie die zu einem frueheren Zeitpunkt verschickten Rundmails auch auf der Webseite der FGEP nachlesen: www.dgps.de/index.php und www.dgps.de/index.php;

Wie immer gilt: Wenn Sie Anregungen, Informationen, Wuensche haben, freuen wir uns ueber eine kurze Mitteilung. Die FGEP lebt durch den Austausch und die Mitarbeit ihrer Mitglieder.

Mit herzlichen Gruessen auch im Namen von Gisa Aschersleben, Marc Vierhaus, Jan-David Freund und Ina Faßbender

Ihr Moritz Daum,

-- 

Universitaet Zuerich

Prof. Dr. Moritz M. Daum

Psychologisches Institut

Entwicklungspsychologie: Saeuglings- und Kindesalter

Binzmuehlestrasse 14, Box 21

CH-8050 Zuerich

+41 44 635 74 71 Telefon (Sekretariat)

+41 44 635 74 79 Telefax

www.psychologie.uzh.ch

daum@psychologie.uzh.ch 

www.kleineweltentdecker.ch


nach oben