Mitteilungen vom Juli 2016

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Entwicklungspsychologie

Kurz vor den Sommerferien moechten wir Sie ueber aktuelle Neuigkeiten in der Fachgruppe Entwicklungspsychologie (FGEP) informieren.

Inhaltsuebersicht:

1) „Save the Date“ – Naechste Mitgliederversammlung
2) Aktuelle Mitgliederzahlen der FGEP
3) Workshop fuer Nachwuchswissenschaftler*innen
4) Anhaenge zu DGPs-Rundmails
5) FGEP-Rundmails online
6) Social Media


1) „Save the Date“ – Naechste Mitgliederversammlung

Das Programm des kommenden 50sten Kongresses der Deutschen Gesellschaft fuer Psychologie ist seit kurzer Zeit online: www.dgpskongress.de/frontend/index.php. Entsprechend ist jetzt auch bekannt, wann und wo die naechste Mitgliederversammlung der FGEP stattfindet. Diese wird am Montag, 19. September 2016, um 19.00h (bis max. 21.00h) im Hoersaal HS 7 stattfinden (Universitaet Leipzig, Neues Augusteum am Augustusplatz 10, 04109 Leipzig). Wir freuen uns ueber Ihr zahlreiches Erscheinen. Eine Liste mit den zu behandelnden Tagesordnungspunkten (oder wie wir Schweizer sagen: Traktanden) wird rechtzeitig in einer der kommenden Rundmails kommuniziert.


2) Mitgliederzahlen und Veraenderungen

Die FGEP hat aktuell (Stand Juli 2016) 483 Mitglieder (392 ordentliche, 84 assoziierte und 7 studentische Mitglieder). Damit ist die Mitgliederzahl der FGEP seit dem letzten Bericht von Mitte 2015 um 23 Mitglieder gestiegen und wir steuern auf das halbe Tausend zu. UEber neue Mitglieder freuen wir uns jederzeit. Auf die Leistungen, die im Zusammenhang mit einer Mitgliedschaft in der DGPs stehen, hatten wir in der letzten Rundmail hingewiesen.


3) Workshop fuer Nachwuchswissenschaftler*innen

Moritz Koester und Nils Schuhmacher von der Universitaet Muenster organisieren am 28. und 29. Oktober 2016 einen Workshop fuer Nachwuchswissenschaftler*innen zum Thema „Multidisciplinary approaches to socio-cognitive development“. (http://www.uni-muenster.de/PsyIFP/AEKaertner/). Die FGEP unterstuetzt diesen Workshop finanziell und moechte insbesondere die Jungwissenschaftler*innen der FGEP auffordern, an diesem sehr interessanten Workshop teilzunehmen. Die Anmeldefrist laeuft noch bis zum 15. Juli. Weitere Informationen koennen dem folgenden Flyer entnommen werden: www.uni-muenster.de/imperia/md/content/psyifp/aekaertner/aktuelles_dokumente/mascd_-_young_scientist_workshop_flyer.pdf

Ueber die Kommunikation von weiteren Informationen zu Workshops, Symposien, Konferenzen etc., die von Mitgliedern der FGEP organisiert werden oder die fuer die Mitglieder der FGEP interessant sind, freuen wir uns sehr.


4) Attachments zu DGPS-Mitteilungen

Aus gegebenem Anlass moechten wir wieder einmal auf die Formatierung von Dateinamen von Anhaengen hinweisen, die zusammen mit Mitteilungen ueber die DGPs-Rundmails verschickt werden. Bitte achten Sie darauf, dass die Dateinamen dieser Anhaenge *KEINE* Leerzeichen beinhalten. Dadurch kann der E-Mail-Verkehr durchaus verringert werden, da E-Mails mit dem Betreff „Jetzt mit korrektem Link“ oder aehnlich vermieden werden koennen. Siehe dazu auch den Passus auf der Seite der Rundmails:
*ACHTUNG: Anhaenge werden nur noch als Download-Link angehaengt und nicht mehr mitversendet! *** Bitte laden Sie keine Dateien mit Leerzeichen im Dateinamen hoch. Dateinamen mit Leerzeichen koennen in der Mail nicht als klickbarer Link dargestellt werden. ***


5) Rundmails online

Es besteht die Moeglichkeit, die bereits verschickten Rundmails auch auf der Seite der FGEP nachzulesen: www.dgps.de/index.php und www.dgps.de/index.php


6) Verbreitung von wissenschaftlich relevanten Informationen ueber Social Media

Wir moechten erneut auf die Moeglichkeit hinweisen, dass die Sprechergruppe in Absprache mit dem Vorstand der DGPs den Twitter-Account @DGPs_EPSY (https://twitter.com/DGPs_EPSY) eingerichtet hat. Dieser soll dazu dienen, auf einfache und schnelle Weise auf fuer die Entwicklungspsychologie relevante Forschungsergebnisse, aktuelle Publikationen (Zeitschriftenartikel, Buecher), relevante Fachtagungen, Konferenzen und Events aufmerksam zu machen. Wir haben seit dem Start bereits einiges an Information weitergeleitet und den einen oder anderen Follower gewinnen koennen. Wir wuerden uns freuen, wenn diese Moeglichkeit der Verbreitung von Informationen auf weiteres Interesse bei Mitgliedern der FGEP stossen wuerde. Wenn Sie auf interessante Forschungsergebnisse aufmerksam machen moechten, dann schicken Sie den zu veroeffentlichenden Tweet (maximale Laenge sind 140 Zeichen inkl. Leerzeichen) inklusive des Links zu der Konferenzwebseite bzw. zu einer Pressemittelung zur entsprechenden Publikation an Moritz Daum (daum@psychologie.uzh.ch). Diese Information wird dann zeitnah ueber Twitter kommuniziert.


Wie immer gilt: Wenn Sie Anregungen, Informationen, Wuensche haben, freuen wir uns ueber eine kurze Mitteilung. Die FGEP lebt durch den Austausch und die Mitarbeit ihrer Mitglieder.

Damit bleibt uns, Ihnen eine gute und erholsame Semesterpause und einen schoenen Sommer zu wuenschen.

Mit herzlichen Gruessen auch im Namen von Bettina Schuhrke, Katharina Eckstein und Florian Schmiedek

Ihr Moritz Daum,

--
Universitaet Zuerich
Prof. Dr. Moritz M. Daum
Psychologisches Institut
Entwicklungspsychologie
Binzmuehlestrasse 14, Box 21
CH-8050 Zuerich

+41 44 635 74 86 Telefon
+41 44 635 74 79 Telefax

www.psychologie.uzh.ch
daum@psychologie.uzh.ch
www.kleineweltentdecker.ch


nach oben