Leistungen für Jungmitglieder

Die DGPs und die Fachgruppen der DGPs stellen eine Vielzahl von Angeboten für Jungmitglieder bereit:

 Links zu externen Angeboten:

Stellenangebote

Über den Rundmailverteiler der DGPs erhalten die Mitglieder regelmäßige und aktuelle Informationen über die Stellenangebote an den Instituten.

 

 

nach oben

DGPs Workshops für Jungmitglieder

Die DGPs und die Fachgruppen der DGPs bieten ihren Jungmitgliedern eine Reihe von Workshops rund um Themen des wissenschaftlichen Arbeitens an.
Workshops werden sowohl von den Fachgruppen (siehe die entsprechenden Homepages) als auch von der DGPs zentral angeboten.
Ein zentrales Thema ist derzeit das „Dos und Don’ts der Datenanalyse“, das wegen sehr hoher Nachfrage mehrfach angeboten wird.
DGPs-Jungmitglieder profitieren von einer attraktiven Preisgestaltung: ermäßigte Gebühren und teilweise sogar kostenfreie Teilnahme für von der DGPs angebotene Workshops!

Workshop-Angebote für Jungmitglieder:

  • Datenworkshops „Dos und Dont's der Datenanalyse“
  • Workshop „How to do open science“
  • Workshop „Fit für Berufungsverfahren“
  • Workshop „Wissenschaftliches Schreiben“
  • Workshop „Drittmitteleinwerbung“
  • Presseworkshop (Umgang mit Medienanfragen, Eigene Forschung für Pressemitteilungen aufbereiten)

Wann und wo diese Workshops stattfinden, ist der Homepage der DGPs zu entnehmen. Außerdem werden die Workshops per Rundmail-Verteiler annonciert.
Workshops der Fachgruppen werden auf den Fachgruppenhomepages bzw. durch die Fachgruppenverteiler bekannt gemacht.

 

 

nach oben

Angebote für Mentoring und Coaching

Mentoring-Programme zielen darauf ab, exzellenten Nachwuchs in den Anfängen der wissenschaftlichen Karriere zu begleiten. Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen werden bei ihren individuellen Karriereschritten beraten und stehen in engem Austausch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen.
Die DGPs vermittelt erfahrene Mentoren und Mentorinnen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Pressestelle der DGPs.
Auch einige DGPs-Fachgruppen bieten Mentoring-Programme an, z.B. die FG Sozialpsychologie.

 

 

nach oben

Preise

Die DGPs fördert ihren wissenschaftlichen Nachwuchs auch durch einen speziellen Preis, der auf den zweijährig stattfindenden DGPs Kongressen vergeben wird: den Heinz-Heckhausen-Jungwissenschaftlerpreis der DGPs.
Auch die Fachgruppen vergeben Preise, z.B. für besonders gute Abschlussarbeiten, für Dissertationen, für Beiträge bei Fachgruppentagungen etc.

 

 

nach oben

Finanzielle Unterstützung

In begrenztem Umfang unterstützen die Fachgruppen ihre Jungmitglieder in Form von Stipendien für Workshops, Summer Schools oder Zuschüsse zu Konferenzen. Nähere Informationen dazu finden Interessierte auf den jeweiligen Fachgruppenseiten.

 

 

nach oben

Vermittlung von Referenten und Referentinnen

Die DGPs stellt eine Datenbank bereit, in der Expertinnen und Experten zu unterschiedlichen Themen gelistet sind. Bei Bedarf können Referentinnen und Referenten für Vorträge, Workshops und ähnliche Veranstaltungen vermittelt werden: Unsere Experten.

 

 

nach oben

Vernetzung

Eine lebendige Wissenschaft lebt vom Austausch ihrer Vertreterinnen und Vertreter. Viele DGPs-Fachgruppen bieten regelmäßige Treffen an (z.B. Nachwuchsworkshops, Summer Schools), in deren Rahmen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre aktuellen Forschungsinteressen mit erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diskutieren können.
Viele Jungmitgliedervertreterinnen und -vertreter haben inzwischen fachgruppeninterne Facebook- oder Google-Gruppen eingerichtet, die zur Vernetzung und zum Austausch der Jungwissenschaftlerinnen und Jungwissenschaftler untereinander dienen.
Nähere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Fachgruppenseiten und auf der Seite der Jungmitgliedervertreter.

 

 

nach oben

Zeitschriften

DGPs-Mitglieder erhalten die Psychologische Rundschau im Abonnement (vier Hefte pro Jahr) sowie einen Online-Zugang zu allen Ausgaben der Psychologischen Rundschau.

Darüber hinaus bestehen durch die DGPs-Mitgliedschaft Sonderkonditionen für das Abonnement verschiedener Organzeitschriften der DGPs:

 

 

nach oben

Expertinnen- und Expertendatenbank

Die DGPs-Expertendatenbank ist eine wichtige Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Journalisten können hier zu verschiedenen Themen Ansprechpartner recherchieren. DGPs-Jungmitglieder können sich auf Wunsch mit ihren Forschungsschwerpunkten in die Expertendatenbank aufnehmen lassen.

Nähere Informationen können Interessierte über die Pressestelle der DGPs einholen: Kontakt zur Pressestelle.

 

 

nach oben

Weitere Vorteile der DGPs-Mitgliedschaft

  • Informationen zu aktuellen Themen und Veranstaltungen
  • Studienführer
  • Aufnahme in Fachgruppen- und Jungmitglieder-Verteiler
  • Ermäßigte Kongressgebühren für den DGPs-Kongress
  • Kostenlose Mitgliedschaft in Fachgruppen: für studentische und assoziierte Mitglieder für die ersten 2 Jahre der Mitgliedschaft
  • Stellenangebote über den DGPs Verteiler aufgeben und erhalten
  • Kostenlose Nutzung des Online-Stellenmarkts PsychJob des Hogrefe-Verlags zum Aufgeben von Stellenanzeigen.

 

 

nach oben

Externe Angebote

Stipendienratgeber

Stipendienübersicht mit mehr als 400 Einträgen: Die Verlagsgesellschaft Vergleich.org hat eine Übersicht erstellt über Stipendien, die an Universitäten und Hochschulen in Deutschland ausgeschrieben werden. Die mehr als 400 Stipendien sind zum einen getrennt nach Standorten und Fächern aufgelistet. Zum anderen besteht unter anderem die Möglichkeit, beispielsweise gezielt Stipendien nach politischer Orientierung, nach Religionszugehörigkeit oder für Personen mit Beeinträchtigungen zu recherchieren. Darüber hinaus haben Expert*innen die Stipendien nach ihrem Bewerbungsaufwand in drei Stufen (niedrig, mittel, hoch) bewertet. Psychologiespezifische bzw. psychologienahe Stipendien sind ab S. 61 in der Kategorie „Medizin, Gesundheitswesen und Psychologie“ zu finden. 

Die Übersicht ist als eBook unter dem folgenden Link zum Download frei verfügbar: https://www.vergleich.org/stipendium/

nach oben


nach oben