Empfehlungen des Vorstands für Inhalt und Struktur eines Bachelorstudien-ganges mit dem Abschluss „Bachelor of Science (B.Sc.) in Psychologie“:

Der Vorstand hat auf der Basis des Berichts der Kommission Studium und Lehre die Empfehlungen bezüglich Inhalt und Struktur eines Bachelorstudiengangs in Psychologie mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Science in Psychologie“ überarbeitet. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse der Kommissionsarbeit zusammengefasst:

  1. Das Bachelorstudium sollte über die verschiedenen Institute hinweg möglichst vergleichbar aufgebaut sein, um beispielsweise einen Studienortwechsel für Studierende möglichst leicht zu machen.
  2. Der Vorstand der DGPs sieht ein sechssemestriges Bachelorstudium mit 180 Leistungspunkten nach ECTS und ein darauf aufbauendes (konsekutives) viersemestriges Masterstudium mit 120 Leistungspunkten nach ECTS als Regelfall an.
  3. Die bisherige Modulstruktur hat sich insgesamt bewährt. Daher empfiehlt der Vorstand auf der Basis der Arbeit der Kommission Studium und Lehre (Abele-Brehm et al., 2014) nur geringfügige Anpassungen bzw. die Einhaltung der Empfehlungen aus dem Jahr 2005:
    a) Eine Bestandsaufnahme zeigte, dass die Module „Einführung in die Psychologie“ sowie „Diagnostische Verfahren“ häufig nicht in dem empfohlenen Umfang gelehrt werden. Wir empfehlen, auch diese Module möglichst im empfohlenen Umfang in der Lehre zu berücksichtigen.
    b) Das „Nebenfach“ sollte in „Ergänzungsfach“ umbenannt werden, um mehr Flexibilität bei den Inhalten zu gewährleisten.
    c) Wir empfehlen eine Reduktion der Stunden und LP (Leistungspunkte nach ECTS) für das „berufsbezogene Praktikum“ von 15 auf mindestens 10 LP. Die gegebenenfalls beim berufsbezogenen Praktikum „eingesparten“ LP sollen nach institutsspezifischen Überlegungen flexibel vergeben werden.
    d) Wenn ein Institut ein Angebot für ein Direktstudium plant, ist es empfehlenswert, im Bachelor neben dem Basismodul „Klinische Psychologie“ auch ein Vertiefungsmodul in diesem Bereich anzubieten.

Hinweis: Die Ergebnisse der Kommissionsarbeit zu Bachelor- und Masterstudiengängen sind in zwei Berichten veröffentlicht worden und in einer Kurzzusammenfassung hier einsehbar.


nach oben