Prof. Dr. Roland Deutsch

Prof. Dr. Roland Deutsch
Professur für Sozialpsychologie
Technische Universität Dresden
Zellescher Weg 17
01069 Dresden
schriftfuehrer(at)dgps.de

Zur Person

Studium der Psychologie an der Universität Würzburg (Diplom 1998). Danach war Roland Deutsch bis 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialpsychologie und Allgemeine Psychologie 2 an der Universität Würzburg tätig, zunächst als Doktorand, später als Assistent mit Lehraufgaben in der Sozialpsychologie und der Allgemeinen Psychologie 2. Die Promotion in Würzburg erfolgte 2003. Von 2004 bis 2006 unterbrach er seine Arbeit in Würzburg für einen Forschungsaufenthalt an der Ohio State University in der Arbeitsgruppe von Professor Russell Fazio. Im Wintersemester 2009/2010 vertrat er den Lehrstuhl für Sozialpsychologie an der Universität Jena und leitet seit April 2010 die Professur für Sozialpsychologie an der TU Dresden.

Roland Deutschs Forschungsarbeiten liegen im Themenfeld der sozialen Kognitionsforschung mit einem Schwerpunkt auf Einstellungen und Stereotypen. Zudem forscht er zu motivationspsychologischen Fragestellungen mit einem Schwerpunkt auf Annäherungs-/Vermeidungsmotivation. Seit 2012 ist er Mitglied des SFB 940 (Volition and Cognitive Control) an der TU Dresden.

Roland Deutsch ist Associate Editor der Zeitschrift Social Psychology sowie Mitglied in den Editorial Boards der Zeitschriften European Journal of Social Psychology, Cognition and Emotion und Social Cognition.


nach oben