Forschungsangaben

Fachbereich Psychologie an der Universität Salzburg

 

Forschungsschwerpunkte der Abteilung Klinische Psychologie sind klinisch-gerontologischen Fragestellungen, sowie Fragen des Qualitätsmanagements und soziale Beziehungen.


Die Abteilung Kognition und Entwicklung beschäftigt sich mit Störungen des Lese- und des Arithmetikerwerbs, mit der Entwicklung des Verständnisses geistig-seelischer Vorgänge ("theory of mind"), episodischem Gedächtnis, dem Entscheiden und der Repräsentation unvollständigen Wissens in künstlichen Systemen.


Die Abteilung Physiologische Psychologie beschäftigt sich vor allem mit Gehirnstrommessungen (EEG) bei Gedächtnis- und Wahrnehmungsaufgaben und dem Einfluss des Schlafes auf das Gedächtnis.


Die Abteilung Sozialpsychologie beschäftigt sich mit den Auswirkungen von erlebten Bedrohungen auf motivierte Kognitionen und Verhaltensweisen und der Initiierung und Umsetzung von Ideen und Neuerungen im weitesten Sinne (z.B. Reformen, Kundenbeschwerden, Innovationen).


Die Arbeitsgruppe Kultur und Umweltpsychologie beschäftigt sich mit psychologischen Fragen der Ästhetik, Architektur, des Tourismus und der Geschichte der Psychologie.


Die Mitarbeit am gesamtuniversitären Zentrum für neurokognitive Forschung wird maßgeblich von den Abteilungen Physiologische Psychologie (EEG und TMS) sowie Kognition und Entwicklung (fMRI) geleistet.


nach oben