Bachelor of Science in Psychology

Der dreisprachige Bachelorstudiengang mit deutsch-, französisch- und englischsprachigen Lehrveranstaltungen wird sehr erfolgreich seit 2005 angeboten. Der Bachelorstudiengang vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen, vertiefte Methodenkenntnisse sowie Einführungen in die Anwendungsbereiche der Psychologie.
Dem Fach sind 6 Professuren direkt zugeordnet:
- Allgemeine Psychologie, Entwicklungspsychologie der Lebensspanne, Psychogerontologie (Prof. Dr. Dieter Ferring; Forschungseinheit INSIDE)

- Differenzielle und kognitive Psychologie (Prof. Dr. Claude Houssemand; Forschungseinheit EMACS)

- Pädagogische Psychologie (Prof. Dr. Sabine Krolak-Schwerdt; Forschungseinheit LCMI)

- Biologische Psychologie (Prof. Dr. Fernand Anton; Forschungseinheit INSIDE)

- Sozial und Arbeitspsychologie (Prof. Dr. Georges Steffgen; Forschungseinheit INSIDE)

- Gesundheits- und Klinische Psychologie (Prof. Dr. Claus Vögele; Forschungseinheit INSIDE)

Studienordnung: http://bap.uni.lu

Prüfungsordnung: http://bap.uni.lu

Studiendauer

Regelstudienzeit: 6 Semester

Regelstudienzeit (Semesteranzahl): 6 Semester
Durchschnittliche Studienzeit (Semesteranzahl): 6 Semester
Geplante Praktikumsdauer (Wochen): 6 Wochen

Zulassungsvoraussetzungen

Basisqualifikation: Abitur (Allgemeine Hochschulreife bzw. einschlägige fachgebundene Hochschulreife)

Vergabe der Studienplätze durch: Studierendenauswahl aufgrund von Motivationsschreiben und Vorstellungsgespräch

Eingangsprüfung: Die Studierenden müssen ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sowie ein mehrseitiges Motivationsschreiben einreichen. Ein Vorstellungsgespräch erlaubt dann die Selektion der zurückbehaltenen Kandidaturen (bis zu 80 Studierende können in das erste Studienjahr aufgenommen werden).

Angebote an der Einrichtung

Studienangebot:
Besondere Lehrschwerpunkte im Bachelorstudiengang sind die Biopsychologie, die Methodenlehre sowie die psychologische Diagnostik und Intervention bei niedrigen Studierendenzahlen (Erstsemestler ~60).

Forschungsangebot:
Forschungsbezogene Mitarbeit in den Schwerpunkten: (siehe Institutsangaben zu INSIDE)

Sonstige Angebote

Einführungswoche, Integration von ausländischen Studierenden, Mentoring der Studierenden

Austauschprogrammme

Studierende des Studiengangs Psychologie sind verpflichtet während Ihres Bachelorstudiums ein Semester an einer anderen Universität durchzuführen.
Outgoing: Austauschverträge liegen mit Universitäten aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien, Schweiz, Niederlande, und Österreich vor (ERASMUS, Campus Europae-Netzwerk). Daneben besteht die Möglichkeit Universitäten aus allen anderen Europäischen Ländern auf zu suchen

Hinweis: Studierende müssen über gute bis sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch verfügen um das Studium erfolgreich abschließen zu können.

Die Informationen beruhen auf Selbstbeschreibungen der Institute. Die Angaben für künftige Studiengänge sind vorläufig.


nach oben