Institut für Psychologie

Die Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel blickt auf eine lange Tradition zurück. 1998 feierte das Institut für Psychologie sein 100-jähriges Bestehen. Seit den 70er Jahren wurde die Zahl der Lehrstühle nach und nach auf heute acht mit ca. 36 wissenschaftlichen Mitarbeitern erweitert. Aus dem Institut sind viele an anderen Instituten lehrende Professoren hervorgegangen. Traditionell betont das Institut die Einheit von Grundlagen- und Anwendungsforschung in Verbindung mit einer empirisch-experimentellen Ausrichtung. In der Grundlagenforschung liegen die Schwerpunkte gegenwärtig in der visuellen Wahrnehmung und in der Sozialpsychologie. Bei den Anwendungsfächern sind die Klinische Psychologie hervorzuheben, die vergleichsweise stark vertretene Rechtspsychologie, die Pädagogische Psychologie, und die Arbeits- und Organisationspsychologie sowie die Politische Psychologie. Da die Lehre dieser Anwendungsfächer zu einer Berufsausübung auf wissenschaftlicher Grundlage führen soll, legt das Institut besonderes Gewicht sowohl auf eine theoretisch-psychologische Methodenlehre, die zu einer wissenschaftlich begründeten Planung, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen und Evaluationen befähigen soll, als auch auf praxisorientierte Methoden, die z.B. in der Diagnostik zum Anfertigen von Gutachten oder z.B. in der Klinischen Psychologie zu einer entsprechenden Sozialen Kompetenz befähigen sollen.

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Prof. Dr. Thomas Bliesener

Website

Zulassungsstelle
Dezernat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten
Christian-Albrechts-Platz 5
24118 Kiel

Tel. +49 (0) 431-880-3723/-3708
Fax + 49 (0) 431-880-7326
Website

Prüfungsamt Diplom-Psychologie
Olshausenstr. 62
24118 Kiel

Tel. +49 (0) 431-880-3617
Frau Sabine Gliesmann

Studienberatung
Olshausenstr. 62
24098 Kiel

Tel. +49 (0) 431-880-3677
Dr. Daniel Wollschläger
Website

Sprechstunde vor Ort:
dienstags 9 – 11
Raum 4. Stock Zimmer 403

Sprechstunde telefonisch:
dienstags 11 - 12.30

Weitere Informationen unter http://www.psychologie.uni-kiel.de
Beratung Hauptfach und Beratung Nebenfach

Aufbau

Personalstruktur:
Die reguläre Personalausstattung aufgrund des Haushalts besteht z.Z. aus 8 Professorinnen oder Professoren W2/W3/C3/C4, 1 Juniorprofessor, 5 Ratsstellen (akademischen Räte, Oberräte, Direktoren), 11 wissenschaftlichen Assistentinnen oder Assistenten, 2 Stellen für sonstiges wissenschaftliches Personal, 5 Sekretariatsstellen, 1 Bibliothekangestellte und 1 technischen Angestellten.
In Forschungsprojekten aufgrund eingeworbener Drittmittel sind z.Z. 11 wissenschaftliche Angestellte tätig.

Die Inhaber der 8 Lehrstühle vertreten folgende Fächer der Psychologie:
1. Allgemeine Psychologie I (Motivation, Emotion, Lernen und Gedächtnis) und Biologische Psychologie
2. Allgemeine Psychologie II (Wahrnehmung und Kognition)
3. Sozialpsychologie und Politische Psychologie sowie Evaluation und Forschungsmethodik
4. Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Diagnostik und Intervention sowie Rechtspsychologie
5. Klinische Psychologie
6. Arbeits- und Organisationspsychologie
7. Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie sowie Rechtspsychologie
8. Psychologie für Pädagogen (Bachelor Pädagogik, Lehramt)


Juniorprofessuren existieren für die Bereiche:
1. Kognitionswissenschaften mit Schwerpunkt visuelle Informationsverarbeitung
2. Empirische Lehr-/Lernforschung

Räumliche Struktur:
Das Institut ist an verschiedenen Orten des Universitätsgeländes untergebracht, die jedoch alle gut zu Fuß untereinander erreichbar sind. Ursprünglich war das Institut nur im 3. und 4. Stock des IPN-Gebäudes (Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften) in der Olshausenstr. 62 untergebracht. Auch heute befinden sich seine zentralen Einrichtungen noch dort. Nach und nach hat sich das Institut jedoch vergrößert, so dass sich heute das Labor der Allgemeinen Psychologie II am Wilhelm-Seelig-Platz 6 befindet, Teile der Sozialpsychologie im 5. Stock des Physik-Gebäudes am Otto-Hahn-Platz 1. Die Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, die Diagnostik und Intervention, die Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie sowie die Rechtspsychologie befindet im 2. Stock des Gebäudes III an der Olshausenstr. 75, damit in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kriminologie sowie zur Forschungsstelle für Jugendstrafrecht und Kriminalprävention. Der Lehrstuhl Psychologie für Pädagogen befindet sich im 2. Stock des Gebäudes II in der Olshausenstr. 75. Die Klinische Psychologie hat ihre Räumlichkeiten in der Olshausenstr. 62.

Lehrstruktur:
Die angebotenen Lehre sowie der Prüfungen richtet sich nach den z.Z. noch gültigen Studien- und Prüfungsordnungen. Eine neue Diplomprüfungsordnung, die die Lehre auf Module, Leistungspunkte und studienbegleitende Prüfungen umgestellt hat, ist zum WS 06/07 in Kraft getreten.

Studierende 424
Doktoranden 29
Ausstattung Vergleichsweise gut ausgestattete Fachbibliothek; Testothek (s. unter „Weitere Einrichtungen“ unten); EDV-Labore; vielfältige Versuchsräume; Elektronik-Werkstatt; Videoschnittplatz;

Psychophysiologisches Labor:
EEG-Labor mit Olfaktometer; Messung von Bio-Signalen;

Untersuchungsräume mit Einwegscheiben und Videotechnik für diagnostische und experimentelle Untersuchungen von Kindern und Erwachsenen; PC-Labor für computergestützte Diagnostik und für computergesteuerte Experimente.

Sozialpsychologisches Experimental- und Beobachtungslabor;

Labor für visuelle Psychophysik

Kooperationen national

Es bestehen Kooperationen zu zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen. Sie können an dieser Stelle nicht alle aufgezählt werden.

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen an der HU Berlin

Prof. Dr. Stefan Schulz-Hardt, Universität Göttingen; Prof. Dr. H. Ostendorf, Kiel, Prof. Dr. H. Bosinski, Kiel

Kooperationen international

Collaboration for Research on Electronic Work, School of Information, University of Michigan

School for Communication, University of Southern California

Prof. Dr. Per Anders Granhag, Göteborg, Prof. Dr. Margit Oswald, Bern

International Centre for Research in Forensic Psychology, Portsmouth, England

Mit Sozialpsychologen aus Australien, Belgien, Großbritannien, Niederlanden, Portugal, USA.

Panteion University of Social and Political Sciences, Athen, Griechenland



Graduiertenkollegs

Betriebswirtschaftliche Aspekte lose gekoppelter Systeme und Electronic Business

Informationen zu Studiengebühren

z.Z. (WS 11/12) keine Studiengebühren, die weitere politische Entwicklung ist abzuwarten.

Der Semesterbeitrag beträgt z.Z. 97,00 €.

Leistungen

Im Semesterbeitrag sind enthalten:
45,50 € für das Studentenwerk (Mensen usw.)
45,50 € Semesterticket
7,00 € Studierendenbeitrag

Weitere Informationen unter
www.asta.uni-kiel.de

Einrichtungen

Testothek
Olshausenstr. 75

24118 Kiel
Gebäude III, 2. Stock Raum 289, Tel 1380
Die Testothek wird unter der Aufsicht des Lehrstuhls für Diagnostische und Differentielle Psychologie in wechselnder Besetzung von einer studentischen Hilfskraft verwaltet. Sie enthält ca. 390 Testverfahren.


EDV-Beratung
Olshausenstr. 62
24118 Kiel
4. Stock Raum 404, Tel 3231

Unter Aufsicht des Dozenten für Methodenlehre verwaltet eine studentische Hilfskraft das EDV-Labor und führt wöchentlich eine Sprechstunde für Studierende mit EDV-Problemen durch.


Beratungsstelle für Hochbegabungsdiagnostik (MIND)
Olshausenstr. 75
24118 Kiel
Tel. 880-1280

Bibliothek
Olshausenstr. 62
24118 Kiel

Tel. +49 (0) 431-880-2982
Frau Jutta Edler

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 8.00 - 16.00 Uhr
Präsenzbibliothek, Bücher können jedoch von Freitag - Montag ausgeliehen werden


nach oben