Universität Hildesheim

In der universitären Lehre verantwortet das Institut für Psychologie der Universität Hildesheim zu etwa gleich Teilen den BSc/MSc-Studiengang „(Pädagogische) Psychologie“ (seit 2006) sowie die Psychologie-Ausbildung der Lehramtsstudierenden und in zahlreichen anderen Studiengängen der Universität Hildesheim (u.a. Sozial- und Organisationspädagogik, Erziehungswissenschaft, Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaften).
In der Forschung wird ein breites thematisches und methodisches Spektrum bearbeitet: neben pädagogisch psychologischen Themen verfolgen Projekte entwicklungspsychologische, neuropsychologische, gesundheitspsychologische, klinisch psychologische und sozialpsychologische Fragestellungen.
Das Institut betreibt oder ist beteiligt an verschiedenen Einrichtungen, insbesondere die Forschungs- und Lehrambulanz „Kind im Mittelpunkt“ (KiM), das „Zentrum für Gesundheit“ (Kooperation mit dem Klinikum Hildesheim und dem AMEOS-Klinikum Hildesheim), das „Kompetenzzentrum frühe Kindheit“, das „Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung“ (CeBU) und das Neuro-Lab. Die möglichst enge Verzahnung von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung und Lehre ist das besondere Anliegen des Instituts.

Leitung der Einrichtung
Prof. Dr. Claudia Mähler

Website

Prüfungsamt

Website

Studienberatung

fsbpsy@uni-hildesheim.de
Website

Aufbau

Studierende 90
Doktoranden keine Angabe

Informationen zu Studiengebühren

Studienbeitrag in Höhe von 500 € zuzüglich Semesterbeitrag

Leistungen

Semesterticket

Einrichtungen

http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=1007


nach oben