Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr

Die Helmut-Schmidt-Universität ist eine von zwei Universitäten der Bundeswehr. Ihre Gründung im Jahr 1972 als „Hochschule der Bundeswehr Hamburg“ geht auf die Initiative des damaligen Verteidigungsministers Helmut Schmidt zurück, dessen Namen sie 2003 erhielt. Ein wissenschaftliches Studium mit allgemein anerkanntem Abschluss als integraler Bestandteil der Offizierausbildung wurde eingeführt, um mehrere Ziele zu erfüllen: Zum einen sollte dadurch die Qualifikation des Offiziers angesichts der immer komplexer werdenden Anforderungen in seinen beruflichen Tätigkeitsfeldern auf eine wissenschaftliche Grundlage gestellt werden. Zum anderen erfüllt ein gebildeter Offizier das Konzept der „Inneren Führung“ und das Leitbild des „Staatsbürgers in Uniform“: eines Soldaten, der für sich und für andere verantwortlich denkt und handelt. Seit dem Herbst 2012 besteht die Möglichkeit, ein vollwertiges Psychologiestudium zu absolvieren. Studierende der Psychologie an der Helmut-Schmidt-Universität (HSU) durchlaufen einen modular aufgebauten Bachelor-Studiengang
sowie einen darauf aufbauenden konsekutiven Master-Studiengang. Beide Studiengänge sind als Intensivstudiengänge
angelegt, die nach maximal drei Jahren mit einem „Bachelor of Science“ bzw. nach vier Jahren mit einem „Master of Science“ abgeschlossen werden. Der Aufbau der Studiengänge orientiert
sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und bietet neben einer breiten inhaltlichen und methodischen Grundlagenausbildung im Fach Psychologie auch Möglichkeiten für inhaltliche und methodische Vertiefungen und Schwerpunktsetzungen. Als zentraler Bestandteil des Master-Studiengangs wählen die Studierenden zwei von drei möglichen berufsfeldorientierten Schwerpunktfächern: 1) Urteilen und Entscheiden. 2) Beratung und Intervention 3) Leadership and Human Factors

Leitung der Einrichtung
Ansprechpartner Studiendekan Prof. Dr. Felfe

felfe@hsu-hh.de

Bewerbung

Um hier studieren zu können, müssen Sie sich zunächst für die Laufbahn der Offiziere bewerben. Die Unterlagen dazu erhalten Sie bei den Wehrdienstberatern im nächstgelegenen Kreiswehrersatzamt oder beim Personalamt der Bundeswehr, Kölner Straße 262 (Mudra-Kaserne), 50859 Köln, Tel. (0 22 03) 1 05 - 0. Downloadmöglichkeit der Formulare findet sich unter http://www.bundeswehr-karriere.de/

Aufbau

Allgemeine & Biologische Psychologie, Pädagogische Psychologie, Sozialpsychologie, Arbeits- Organisations- & Wirtschaftspsychologie, Persönlichkeitspsychologie
und Psychologische Diagnostik, Klinische Psychologie

Studierende 20
Doktoranden 20
Ausstattung 6 Professuren

Kooperationen national

s. Websites der jeweiligen Professuren

Kooperationen international

s. Websites der jeweiligen Professuren

Studienangebote

Psychologie BSc. Und MSc.

Informationen zu Studiengebühren

keine

Leistungen

Leistungs- und Versorgungsansprüche als Offizier bzw. Offizieranwärter

Einrichtungen

Testothek

Bibliothek

Website


nach oben