Selbstbeschreibung

Institut für Psychologie

Hermann Ebbinghaus, der wohl berühmteste bisher in Halle tätige Psychologe, sagte einmal über die Psychologie, sie habe "eine lange Vergangenheit, doch nur eine kurze Geschichte". Dies gilt insbesondere für das Institut für Psychologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Der Philosoph Christian Wolff führte mit seinen Schriften "Psychologia empirica" (1732) und "Psychologia rationalis" (1734) den Begriff der "Psychologie" in den wissenschaftlichen Diskurs ein. Ab dem Sommersemester 1822 finden sich Vorlesungen psychologischen Inhaltes im Vorlesungsverzeichnis und im Jahre 1891 schlug mit der Gründung eines Psycho-Physischen Apparates durch Benno Erdmann (1891-1893) die Geburtsstunde der institutionalisierten Psychologie an der halleschen Universität. Aus diesem ging die Psycho-Physische Sammlung (1893-1931) hervor, welche seit 1931 als Psychologisches Seminar weitergeführt wurde und der namhafte Wissenschaftler wie Hermann Ebbinghaus (1905 -1909), Ernst Meumann (1909/10), Felix Krüger (1910-1917), Theodor Ziehen (1917-1930) und Adhémar Gelb (1931-1933) vorstanden.


Das heutige Institut wurde 1994 neu gegründet und bietet derzeit einen Diplomstudiengang, einen Magisterstudiengang (Nebenfach Psychologie) und zwei Bachelorstudiengänge (B.Sc. mit 180 und 60 Leistungspunkten) an. Ab WS 2008/09 wird es voraussichtlich auch einen Masterstudiengang (M.Sc. 120 Leistungspunkte) geben. Der Diplomstudiengang und der Magisterstudiengang laufen aus, Ersteinschreibungen in diese Studiengänge sind nicht mehr möglich.

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Kognitionspsychologie (Wahrnehmung und Handlung) und Psychologie der Person-Umwelt-Interaktion. Im zweiten Studienabschnitt liegt der Schwerpunkt in den Anwendungsfächern Arbeits- und Organisationspsychologie, Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie.

Leitung der Einrichtung
Prof. Dr. Bernd Leplow
Brandbergweg 23

Tel. +49 (0) 345 5524350
Fax +49 (0) 345 5527060

Zulassungsstelle
Immatrikulationsamt, Abt. 1
Universitätsplatz 11
06108 Halle

Tel. +49 (0) 345 5524206
Fax +49 (0) 345 5527052
immatrikulationsamt@uni-halle.de

Öffnungszeiten:

Mo. 10.00-12.00 Uhr,

Di. u. Do. 10.00-12.00 Uhr, 13.00-15.00,

Fr. 10.00-12.00 Uhr

Prüfungsamt
Emil-Abderhalten-Str. 6
06108 Halle

Tel. +49 (0)345 5524206
Fax +49 (0) 345 5527143
Frau M. Rupieper-Pantenius

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag vom 9.00 bis 12.00 Uhr

Studienberatung
06099 Halle

Tel. +49 (0) 345 5524367
Fax +49 (0) 345 5527060
PD Dr. W. Kunde

 

Aufbau

Das Institut für Psychologie umfasst folgende Abteilungen:

Allgemeine Psychologie,

Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie,

Entwicklungspsychologie,

Klinische Psychologie,

Methodenlehre,

Sozialpsychologie und A&O-Psychologie


Das Institut mit 5 Professuren, 1 Juniorprofessur und 10 wissenschaftlichen Mitarbeiterstellen gehört zur Philosophischen Fakultät I: Sozialwissenschaften und historische Kulturwissenschaften. An der Lehre ist auch die Abteilung für Pädagogische Psychologie beteiligt, die im Institut für Pädagogik (Fachbereich Erziehungswissenschaften) angesiedelt ist.

 

Studierende 394
Doktoranden 21
Ausstattung Institutsbibliothek, Testothek, PC-Pool, Beobachtungslabor, mehrere Experimentalräume, Eye-Tracker, Farb-, Raum- und Bewegungswahrnehmung, Psychoakustik, Poliklinische Institutsambulanz

 

Kooperationen national

Bergische Universität Wuppertal

Deutsche Stiftung Organtransplantation - Gemeinnützige

Gesellschaft für Gewebetransplantation, Halle

FU Berlin

Institut für Arbeitspsychologie Dortmund

Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH, Heidelberg

Klinik f. Forensische Psychiatrie Rostock

Klinik Schweriner See

Max-Planck Institut für Neurowissenschaften München/Leipzig

Med.-psychosomat. Klinik Bad Bramsted

Parkinsonklinik Bernburg

RWTH Aachen

Salus-Klinik Lindow

Sozial-Pädiatrisches Zentrum Halle/S

Universität Aachen

Universität Bielefeld

Universität Dortmund

Universität Erlangen

Universität Heidelberg

Universität Jena

Universität. Kiel

Universität Mannheim

Universität Marburg

Universität Saarbrücken

Universität Ulm

Universität Vechta

Universität Würzburg

Wagner & Co Solartechnik GmbH, Cölbe

 

Kooperationen international

Academy of Sciences, Prag

East China Normal University, Shanghai

Lingnan University HongKong

Middlesex University, London

New York University

TU Eindhoven, Niederlande

Univ. of Twente (NL)

Universität Graz, Österreich

Universität Nagoya, Japan;

University of California, Irvine

University of Portsmouth, Great Britain

University of Western Ontario, Kanada

 

Studienangebote

Einwöchiges Orientierungsseminar für Erstsemester;

Studienaufenthalte an den Partneruniversitäten in Sunderland/England, Dundee/Schottland, Caen/Frankreich, Debrecen/Ungarn über das ERASMUS-Programm

Ausländische Studienaufenthalte über den DAAD (u.a. in Japan und USA)

 

Informationen zu Studiengebühren

Informationen zu Studiengebühren


Semestergebühr 46,10 Euro

Für Langzeitstudierende (ab 14. Semester) 500 Euro Studiengebühr.

 

Leistungen

Semesterticket kann beantragt werden, Uni-Service-Card, Nutzung von Kopiereinrichtungen über eine Kopierkarte bzw. Uni-Service-Card, Nutzung des Computer-Pools am Institut für Psychologie

Bibliothek
Zweigstelle der Zentralen Universitätsbibliothek
Brandbergweg 23
06120 Halle

Tel. +49 (0) 345 5522030
Website

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8.00-18.00 Uhr, Fr. 8.00-17.00 Uhr


nach oben