Postgraduale Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten / zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Das Freiburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (FAKiP GmbH) ist eine staatlich anerkannte Psychotherapieausbildungsstätte und bietet ein berufsqualifizierendes Curriculum zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten an.
Die Weiterbildung kann ganztägig innerhalb von 3 Jahren absolviert werden und umfasst insgesamt 4200 Stunden. Die curriculare Umsetzung orientiert sich am neuesten Stand der Psychotherapieforschung. Auswahl und Vermittlung der gelehrten Inhalte sind einer empirischen Überprüfbarkeit verpflichtet und werden anwendungs- und praxisorientiert gelehrt. Den Auszubildenden werden Fertigkeiten der Fallkonzeptualisierung, der therapeutischen Informationsverarbeitung, Handlungsplanung, Beziehungsgestaltung und Interventionsausführung vermittelt. Die Anzahl der Teilnehmer pro Jahr ist auf 16 begrenzt. Voraussetzung für die Anmeldung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master) mit dem Fach Klinische Psychologie, sowie ein Studium der Pädagogik (Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder Sonderschulpädagogik).

Internetangebot: www.fakip.de/

Studienordnung: www.fakip.de

Studiendauer

Regelstudienzeit: 6 Semester

Regelstudienzeit: 3 Jahre

Zulassungsvoraussetzungen

Basisqualifikation: abgeschlossenes Studium, Diplom oder Master, in Psychologie oder Pädagogik
Vergabe der Plätze durch FAKiP: www.fakip.de
Eingangsprüfung: Aufnahmegespräch

Die Informationen beruhen auf Selbstbeschreibungen der Institute. Die Angaben für künftige Studiengänge sind vorläufig.


nach oben