M.Sc. Klinische Psychologie und Psychotherapie

Der M.Sc. Studiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie zeichnet sich durch einen breiten Zugang zu Epidemiologie, Ätiologie, Pathogenese und Behandlung psychischer Störungen aus und beinhaltet Module zu Störungsmodellen, Interventionslehre, Forschungsmethoden sowie Gesprächsführung, Diagnostik und verhaltenstherapeutischer Intervention. Es erfolgt eine anwendungs- oder forschungsorientierte Vertiefung sowie eine Ergänzung in Cognitive-Affective Neuroscience oder Human Performance. Die Studierenden haben Zugang zur Institutsambulanz und zum Neuroimaging Center mit Experimentallaboren.

Studienordnung: http://www.psychologie.tu-dresden.de/i2/klinische/students/master.htm

Prüfungsordnung: http://www.psychologie.tu-dresden.de/i2/klinische/students/master.htm

Studiendauer

Regelstudienzeit: 4 Semester

Durchschnittliche Studienzeit (Semesteranzahl): k.A.
Geplante Praktikumsdauer (Wochen): 12

Zulassungsvoraussetzungen

Basisqualifikation: erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss sowie besondere Fachkenntnisse (s.u. Auswahl- und Eignungsfeststellungsordnung)
Vergabe der Studienplätze durch: TU Dresden, Immatrikulationsamt
Eingangsprüfung: Eignungsfeststellung gemäß Auswahl und Eignungsfeststellungsordnung (s.u.) durch Auswahlausschuss KPP, Fachrichtung Psychologie

Austauschprogrammme

siehe Detailinformationen Bachelorstudiengang

Die Informationen beruhen auf Selbstbeschreibungen der Institute. Die Angaben für künftige Studiengänge sind vorläufig.


nach oben