Mitteilungsdetail

Dissertations-Wettbewerb der Fachgruppe Allgemeine Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

26.06.2002

Die Fachgruppe “Allgemeine Psychologie” der Deutschen Gesellschaft für Psychologie sucht auch in diesem Jahr die besten Dissertationen über ein Thema aus der Allgemeinen Psychologie.

Teilnahmeberechtigt sind Arbeiten aus abgeschlossenen Promotionsverfahren an deutschen, österreichischen oder schweizerischen Universitäten vom 1. Dezember 2000 bis zum 30. November 2002 (Datum der Doktorurkunde).

 

Bewerber senden ihre Dissertation in dreifacher Ausführung an:

 

Prof. Karl Gegenfurtner

Psychologisches Institut

Justus-Liebig-Universität

Otto-Behaghel-Str. 10

35394 Giessen

 

Einsendeschluss ist der 30. November 2002.

 

Aus allen eingereichten Arbeiten wird das Programmkomitee (bestehend aus Karl Gegenfurtner, Josef Lukas, und Fritz Strack) 15 Dissertationen auswählen, die für den ersten Preis in Frage kommen. Diese Dissertationen werden von einem internen Gutachter des Programmkomitees und einem externen Gutachter bewertet. Die Kandidaten/innen werden dann die Gelegenheit haben, ihre Arbeit auf einem eigens dafür veranstalteten Symposium vorzustellen. Jede/r Kandidat/in wird die Gelegenheit haben, ihre/seine durchgeführten Experimente in einem Vortrag zu präsentieren. Die Vorträge werden ebenfalls von einer Jury bewertet und in das Gesamturteil mit aufgenommen.

 

Im Rahmen des Wettbewerbs werden vier Preise vergeben: Ein 1., 2. und 3. Preis für die besten Dissertationen (Bewertung von Arbeit und Vortrag) und ein Preis für den besten Vortrag (unabhängig von der Arbeit).

 

 

<- Zurück zu: Archiv


nach oben