Mitteilungsdetail

Fakultätentag unterstützt DGPs-Modell mit überwältigender Mehrheit

25.11.2015

Fakultätentag Psychologie unterstützt mit überwältigender Mehrheit das DGPs-Modell eines Studiums zur Approbation in Psychotherapie

Am Freitag, dem 20. November 2015, trafen sich die Delegierten aus fast allen universitären Psychologie-Instituten zur ersten Plenarversammlung des Fakultätentags Psychologie in Frankfurt am Main, um über fachpolitische Themen zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand das vom Vorstand der DGPs vorgeschlagene Modell eines Studiums zur Approbation in Psychotherapie.

Mit überwältigender Mehrheit (40 Zustimmungen, 2 Enthaltungen, keine Gegenstimme) fassten die anwesenden Delegierten den Beschluss, dass der Fakultätentag Psychologie das Modell der DGPs unterstützt und beauftragten die Leitung des Fakultätentags im Zusammenhang mit dem Studium zur Approbation, die Interessen der Institute zu vertreten.

Weitere Themen der Plenarversammlung waren Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Forschung und zum Umgang mit Forschungsdaten, die Vergabe eines Qualitätssiegels für Bachelorstudiengänge durch die DGPs, die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen (z.B. Curricularnormwerte, Gruppengrößen) sowie Ungleichheiten der Notenvergabe an den Instituten.


Einen Überblick über das Modell finden Sie hier:

 

ModellDGPs_FakultaetentagPVNov2015.pdf

<- Zurück zu: Archiv


nach oben