Mitteilungsdetail

Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) - Bitte beteiligen Sie sich an der Wahl!

16.12.2013

Die Wahl der Berufungsvorschläge für die wissenschaftlichen Mitglieder im Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) steht bevor. Die DGPs hat Frau Prof. Beatrice Rammstedt (Mannheim) und Herrn Prof. Frank-Michael Spinath (Saarbrücken) als Kandidaten nominiert.

Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und lassen Sie sich unter http://ratswd.de/6kswd/wahl/registrieren/ in das Wählerverzeichnis eintragen.

Da das Wählerverzeichnis aus Anlass jeder Wahl neu angelegt wird, besitzen Eintragungen aus den Vorjahren keine Gültigkeit mehr. Bitte beachten Sie, dass Wahlberechtigte, die nicht an der Konferenz teilnehmen und ihre Stimme per Briefwahl abgeben wollen, den Eintrag in das Wählerverzeichnis bis zum 23. Januar 2014 beantragen müssen. Sie erhalten dann die Briefwahlunterlagen, die bis zum 17. Februar 2014 (Posteingang) an die Geschäftsstelle des RatSWD zu senden sind. Weitere Informationen zur Wahl finden Sie unter http://ratswd.de/6kswd/wahl/

Der DGPs-Vorstand sieht eine Repräsentanz der Psychologie im RatSWD als sehr wichtig an, da der RatSWD die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in forschungsstrategischen Fragen, die die Infrastruktur für die empirischen Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften betreffen, berät.

Wir bitten Sie daher herzlich, sich aktiv an der Wahl zu beteiligen. Vielen Dank!

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter http://ratswd.de/6kswd/.

<- Zurück zu: Archiv


nach oben