Symposium „Implizite Assoziationstests in der Persönlichkeitsforschung: Erste Befunde, Probleme und Perspektiven

(Leitung: Asendorpf, J. & Banse, R., HU Berlin)

auf der 7. Arbeitstagung

der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik

29.9. – 30.9.2003, in Halle

·       Banse, R. & Fischer, I. Implizite und explizite Aggressivität, soziale Erwünschtheit und die Vorhersage aggressiven Verhaltens

·       Egloff, B. & Schmukle, S. C. Ein impliziter Assoziationstest zur Erfassung von Ängstlichkeit: Befunde und Perspektiven

·       Ellwart, T., Rinck, M. & Becker, E. S. Anwendung impliziter Assoziations­messung bei klinisch-psychologischen Fragestellungen

·       Hofmann, W., Gschwendner, T., Schmitt, M. & Gawronski, B. Eine Meta-Analyse zur Konvergenz impliziter und expliziter Dispositions­maße

·       Plessner, H. & Haar, T. Die Bedeutung von impliziten Einstellungen und ihrer Messung für die Vorhersage von Konsumverhalten

·       Schmitt, C. H. & Brunstein, J. C. Validierung impliziter und expliziter Maße des Leistungsstrebens anhand operanter und respondenter Verhaltenskriterien

·       Schnabel, K. Auf dem Wege zu einer mehrdimensio­nalen impliziten Persönlichkeitsdia­gnostik

·       Zimmermann, P. & Maier, M. Implizite und explizite Bindungsreprä­sentationen